Grillfest auf der Burg Glanegg am 03.08.2017

Am 3. August wurden die Mitglieder, Freunde und Unterstützer unseres Vereins, wie schon so oft, von der Familie Schusser zum Grillfest auf der Burg Glanegg eingeladen.

IMG_5476Die Gastfreundschaft des „Familienclans“ um Werner Schusser konnten die Vereinsmitglieder ja schon oft genießen, und auch in diesem Sommer war die Leistung wieder ausgezeichnet. Auch einige Vorstandsmitglieder waren zur Hilfe beim Aufbau am Vortag und vor allem in den Morgenstunden des Sonntags angereist.


Das Wetter erwies sich als richtig gutes „Grillwetter“ und die rund 70 Gäste konnten sich ausgezeichnet unterhalten und auch unterhalten lassen. Denn abgesehen vom Höhepunkt, der hervorragenden kulinarischen Verwöhnung durch die Gastgeber Familie, gab es auch noch weitere Veranstaltungspunkte, die für jeden der Anwesenden etwas bieten konnten. Ein Vortrag von Frau Hohenberger vom Burgverein Glanegg, gab sehr fundiert Einblick in die Tätigkeit des Burgvereins und dessen Mitglieder, unter anderen auch wieder Werner Schusser. IMG_5497Als abrundenden Teil des Vortrages bot Frau Hohenberger eine kurze Führung durch die, dem Ausdruck Burgruine nicht mehr gerecht werdenden, wieder errichteten Gemäuer des großartigen Anwesens. Dabei konnte sie auf viele Details hinweisen und auch kurze Geschichten darüber erzählen. Ein weiterer auflockernder Teil des Festes war der Auftritt des noch blutjungen, an der Artistenschule Berlin studierenden, Andreas Jordan. Der noch am Beginn seiner Ausbildung stehende junge Mann bot uns ein atemberaubendes Programm der musikalisch untermalten Jonglierkunst. „Last but not least“ gab es von vielen Mitgliedern höchst schmackhafte mitgebrachte Leckereien zum Kaffee um diesem mehr als gelungenem Fest einen süßen Ausklang zu bieten.

Ach ja, der Vorstand, gerade fertig mit den Aufräumarbeiten, wurde durch einen heftigen, wolkenbruchartigen Regenguss mit Blitzen und Donner zum weiteren Verweilen auf der Burg gezwungen, und man kann es sich schon denken, wir wurden wieder von Werner Schusser mit Abschlusswürstchen verköstigt.

Hannes Sekerka

This entry was posted in Berichte von Veranstaltungen. Bookmark the permalink.