Leistungen

Zeitung „Waschrumpl
4 mal jährlich erstellen und gestalten wir in Eigenregie unsere Zeitung „Waschrumpl“. Darin informieren wir über unsere Aktivitäten, über aktuelle Themen rund um das Thema Nierenerkrankung und veröffentlichen Beiträge von Betroffenen uam. Jedes Mitglied bekommt die Zeitung gratis zugesandt. Wir freuen uns über jeden Beitrag den wir von unserer Mitgliedern für die Zeitung erhalten.

Patientenbesuche
Mehrmals im Jahr besuchen wir die Dialysepatienten auf den Stationen. Das läuft noch nicht überall so wie wir uns das vorgenommen haben, aber wir bemühen uns. Der Kontakt zu den Patienten ist etwas sehr wichtiges und wird auch gut angenommen. Zu Weihnachten, Ostern und auch Zwischendurch bekommen die Patienten eine kleine Aufmerksamkeit von uns.

Tagesausflug
Einmal jährlich (im Sommer) unternehmen wir einen Tagesausflug an dem zwischen 50 und auch schon mal 118 Personen teilnahmen. Ausflugsziele waren z.B. der Großglockner, die Umbalfälle, die Malta Hochalmstraße, Grado, Gestüt Piber, Hallstatt, der Königssee uam. Wir versuchen für den Preis für Nierenpatienten, die auch Mitglieder unserer Gruppe sind, sehr niedrig zu halten. Auch Angehörige (wenn sie Mitglieder sind) können um einen sehr günstigen Preis teilnehmen.

Schifffahrt
Einmal jährlich, zumeist im September, veranstalten wir, auf Einladung von Dr. Jilly, eine Schifffahrt zu seinem Strandhotel nach Pörtschach. Zu diesem Ausflug sind auch immer die Mitglieder der Nieren-Selbsthilfegruppen aus dem übrigen Österreich recht herzlich eingeladen. Ein großzügiges warmes Mittagsbuffet und eine große Auswahl an Mehlspeisen wird unseren Mitgliedern angeboten.

Dankesmesse
Einmal jährlich feiern wir eine Dankesmesse zum Gedenken an die verstorbenen Organspender. 2012 waren wir mit rund 85 Teilnehmern im Kloster Wernberg, 2013 in Hoch St. Paul, 2014 in Fresach und am 11. Oktober 2015 sind wir in der Basilika in St. Andrä/Lavanttal.

Wandertag
2013 haben wir den ersten Wandertag (Hochrindl) durchgeführt. Seit dem ist der Wandertag ein fixer Bestandsteil in unserem Veranstaltungskalender.

Grillfest
auf der Burg Glanegg und im Lavanttal. An einem Sonntag im August bekommen wir die Burg Glanegg zur Verfügung gestellt um unser Grillfest abzuhalten. Dadurch dass der obere Bereich komplett überdacht ist kann uns das Wetter auch nichts anhaben. Zwischen 80-120 Gäste nutzen dieses Angebot. An einem Sonntag Nachmittag im Juli veranstalten die Mitglieder aus dem Bereich Lavanttal ein Grillfest in St. Stefan an dem etwa 30-40 Gäste teilnehmen.

Weihnachtsfeier
In der Adventzeit feiern wir gemeinsam Weihnachten. Wir treffen uns in einem Gasthaus, es gibt ein wunderbares Essen und für die harmonische Weihnachtsstimmung sorgt zumeist ein Chor. Unseren Gästen bieten wir danach auch noch Kaffee und selbstgemachte Kuchen und Kekse an. Weihnachtsfeiern finden in Klagenfurt, Villach, St. Andrä, und seit 2012 auch in Spittal statt.

Informationsveranstaltungen
Wir bemühen uns Referenten einzuladen, die unsere Mitglieder über verschiedene Themen informieren. Als Referenten konnten wir bisher schon einladen, Univ.Prof.Dr. Raimund Margreiter (Innsbruck), Univ.Prof.Dr. Ferdinand Mühlbacher (Wien), Prim. Priv.-Doz. Dr. Michael Zink (Transplantationsreferent), Priv.-Doz. Dr. Kyra Borchhardt (Thema Shunt), Wolfgang Zagorski (Bundessozialamt) uam.

Nieren-Informationstag
2005 haben wir zum ersten Mal in Pörtschach bei Dr. Jilly (Österreichischer Hof) einen Nieren-Informationstag mit großem Erfolg durchgeführt. 2011, 2015 und 2016 im Casino Velden und 2017 im Schloss Krastowitz. Im März 2017 konnten wir knapp 100 Gäste begrüßen.