Bestens informiert mit Niere Kärnten

NIERE KÄRNTEN – GEMEINSAM für UNS da!

Der Weltnierentag findet jährlich am 2. Donnerstag im März statt. 

Weltnierentag1.jpg
Am 2. Donnerstag im März ist Weltnierentag

Der Weltnierentag wurde 2006 ins Leben gerufen und steht seither jedes Jahr unter einem besonderen Motto, an dem sich die Aktivitäten der nationalen Organisationen orientieren. In Österreich gibt es seitens der Gesellschaft für Nephrologie und die Arge Niere Österreich mit den Bundesländervereinen an diesem Tag diverse Veranstaltungen! In Deutschland wird der Weltnierentag von der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie und der Deutschen Nierenstiftung koordiniert. Seit 2010 findet um den Weltnierentag in Deutschland auch die Nierenwoche der Deutschen Nierenstiftung statt. Die Zusammenlegung beider Termine geschah aus organisatorischen Gründen und soll die nationalen Aktivitäten konzentrieren. In jedem Jahr finden an zahlreichen Orten, überwiegend in Krankenhäusern und nephrologischen Praxen, Tage der offenen Tür und Informationsveranstaltungen in Anlehnung an das internationale Motto statt.
Ziele

Die Ziele des internationalen Weltnierentages sind es die Bedeutung des Organs im menschlichen Organismus aufzuzeigen und das Bewusstsein über die enorme Leistung unserer Nieren zu steigern. Die Häufigkeit und die Auswirkungen von chronischen Nierenerkrankungen und die damit verbundenen gesundheitlichen Probleme sollen weltweit reduziert werden.

Mehr zum Weltnierentag finden Sie auf unseren Social-Media-Kanälen. 

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen und komplikationsfreien Frühling. 

Lesen Sie schon unseren Niere-Kärnten-Newsletter (falls sie uns noch keine Email-Adresse bekannt gegeben haben, bitte schicken Sie diese an max.taferner1@gmx.at und Sie werden sofort in den Verteiler unseres Newsletters aufgenommen) oder folgen Sie uns auf Facebook oder Instagram. In der Mitgliedschaft – aktueller Jahresbeitrag Euro 20 – ist auch das Abo der Österreichischen Nierennachrichten (ÖNN) enthalten. 

Benötigen Sie Hilfe? Sie sind neu mit einer Nierenerkrankung konfrontiert und möchten sich mit anderen Betroffenen austauschen? Dann zögern Sie nicht, uns jederzeit zu kontaktieren: Tel.: (0670) 6013263 oder unter kaernten@argeniere.at 

 

KaerntenNiere Kärnten
Funderstraße 15
9020 Klagenfurt

Tel.: (0670) 6013263 – E-Mail: kaernten@argeniere.at
Mitglied der ARGE Niere Österreich

Mitglied im Dachverband Selbsthilfe Kärnten
Mitglied im Dachverband Organtransplantierte Österreichs

UniCredit Bank Austria AG
IBAN: AT06 1200 0780 1597 0500

BIC:   BKAUATWW

                                                  ZVR-Zahl: 056201391
                                                  Vereinsgründung: 1977

Beitrittserklärung Niere Kärnten 2021_10_18