Unsere Füsse sind die Niere der Haut

Die Ausscheidung von Giften und Schadstoffen aus unserem Körper spielt für unsere Gesundheit eine maßgebliche Rolle. Es heißt nicht umsonst schon seit vielen Generationen: „Die Füße sind die Niere der Haut“. Den Füßen kommt in diesem Fall als Ausscheidungsorgan eine nicht unwesentliche Rolle zu. Aus diesem Grund ist es von großer Bedeutung den Körper bei der Entgiftung zu unterstützen. Und das kann jeder von uns ziemlich einfach selbst tun: Abends ein warmes Fußbad einlassen. Das Wasser sollte dabei handbreit über die Knöchel gehen. Dann zwei Teelöffel Meersalz beimengen. Die Füßer mindestens 40 Minuten darin baden lassen, auch wenn die Temperatur des Wassers nach und nach abnimmt. Anschließen gut abtrocknen.

This entry was posted in Nachrichten. Bookmark the permalink.